Yeong-sook Seo

Foreign Affairs Manager Korea

+49 211 99 689 -0

seo@dpat.de

Schutzrechtsarten

  • Patente und Gebrauchsmuster
  • Marken
  • Designs
  • SPCs

Technische Fachgebiete

  • Mechanik

  • Chemie

  • Elektronik

  • Pharma

  • Software

  • Medizintechnik

  • Physik

  • Life Science

Besondere Expertise

  • Expertin für Süd-Korea und professionelle Sprachkenntnisse der koreanischen Sprache im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes

  • Pflegen eines fachübergreifenden Netzwerkes an Kooperationspartner in Süd-Korea und Herstellen von Kontakten für unsere Mandanten

  • Helfen bei Fragen und operativen Problemen in den Bereichen Patente, Marken und Designs sowohl in Erteilungsverfahren als auch in  Streitverfahren in Südkorea

  • Unterstützen der Kommunikation mit Ansprechpartnern in Südkorea

Ausbildung

  • Bachelor

    (Chuge-Art University, Korea)

  • Master

    (Chung-Ang University, Korea)

Sprachen

  • Koreanisch

  • Deutsch

  • Englisch

Hobbies

  • Koreanische Tee-Zeremonie

  • Spielen des traditionellen, koreanischen Instruments Kayagum

  • Lesen

  • Meditation

  • Reise

 

Yeong-sook Seo ist in unserem Asia Desk Team zuständig für Südkorea. Sie unterstützt uns und unsere Mandanten bei allen Patent-, Marken- und Design-Angelegenheiten im Zusammenhang mit Südkorea, einschließlich Prüfungs- und Erteilungsverfahren sowie Streitverfahren und die Durchsetzung von Schutzrechten. Darüber hinaus unterstützt sie unsere Patentanwälte bei der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und der Betreuung von Mandanten aus Südkorea fachübergreifend in allen Bereichen von Maschinenbau, Physik und Elektrotechnik bis Pharma, Chemie und Life Science.

„Es begeistert mich an meiner Arbeit, kulturelle Barrieren zu überwinden und dadurch zur Lösung von konkreten Problemen unserer Mandanten in Angelegenheiten des gewerblichen Rechtsschutzes beitragen zu können.“

Yeong-sook Seo

Frau Seo wurde in Südkorea geboren und studierte traditionelle, koreanische Musik an der Chung-Ang University in Südkorea.

Im Jahr 1996 erhielt sie ihren Master-Abschluss und absolvierte einen längeren Auslandsaufenthalt in den USA.

Nach ihrer Rückkehr nach Südkorea arbeitete sie zunächst in kulturellen Einrichtungen, wo sie Veranstaltungen aus den Bereichen Theater und traditionelle koreanische Musik koordinierte und leitete.

Im Jahre 2004 begann Frau Seo, als Dozentin an der Korea Mecenat Association in Seoul, Südkorea zu arbeiten.

Zudem hat sie nebenberuflich mehrere Solo-Konzerte auf dem traditionellen koreanischen Instrument Kayagum gegeben und die Ausbildung zum Professor in der koreanischen Tee Zeremonie an der Federation of Korean Tea Masters Society absolviert.

Im Jahr 2014 zog sie nach Düsseldorf, studierte Deutsch und begann bei GILLE HRABAL ihre Tätigkeit als Foreign Affairs Manager Korea.

Get in Touch!

7 + 3 =

         *Pflichtangabe
           Es gilt die Datenschutzerklärung.